Sommerseminar 2018

6.7. bis 14.7. 2018 - immer in der ersten Ferienwoche der Berliner Sommerferien


NICHTS OHNE PHANTASIE UND LUST

Kreativ tätig sein, dabei erholen und für 9 Tage
auf dem Kunsthof arbeiten.
Vorwiegend Arbeiten mit Stein, aber auch Holz und Ton,

Malen und Zeichnen, Objekte bauen.



Auf dem idyllischen Hof am nördlichen Stadtrand von Berlin, liegt in diesen Tagen der Schwerpunkt der schöpferischen Tätigkeit hauptsächlich in der plastisch-bildhauerischen Arbeit.

Es kann in Sandstein, Holz und Ton gearbeitet werden. Andere Techniken, wie Malen und Zeichnen, sowie die Arbeit in der Keramikwerkstatt sind offen, die Begleitung individuell.


Für diejenigen, die zum Seminar aus weiterer Ferne kommen wollen
ist ein Gästezimmer mit zwei Betten im Wohnhaus vorhanden.

Der See und die waldreiche Umgebung laden zu Fahrradtouren ein, die so manche Gestaltungsidee sprießen lassen. Hier verbinden sich auf angenehme Weise kreatives Tun mit wohltuender Ruhe und Entspannung.


Wie in jedem Jahr erwartet alle Teilnehmer wieder eine schmackhafte und genußreiche Verpflegung.



Leitung: Liz Mields-Kratochwil / Felix Reinhard Mields



Teilnahmegebühr: 245,00€

Materialpauschale: 50,00€

Übernachtung: pro Nacht 13,00 €

Kostenpunkt Essen: insgesamt 60,00 € für die Zeit des ganzen Seminars








Weitere Informationen unter 030-9131221 oder 0172 315 8382



Anmeldung unter: felizhof@kuenstlerhof.com und Tel. 030 91 31 22 1
Fon 030-913 12 21
felizhof@kuenstlerhof.com

Sommerseminar 2018

6.7. bis 14.7. 2018 - immer in der ersten Woche der Berliner Sommerferien




NICHTS OHNE PHANTASIE UND LUST

Kreativ tätig sein, dabei erholen und für 9 Tage
auf dem Kunsthof arbeiten.
Vorwiegend Arbeiten mit Stein, aber auch Holz und Ton,

Malen und Zeichnen, Objekte bauen.



Auf dem idyllischen Hof am nördlichen Stadtrand von Berlin, liegt in diesen Tagen der Schwerpunkt der schöpferischen Tätigkeit hauptsächlich in der plastisch-bildhauerischen Arbeit.

Es kann in Sandstein, Holz und Ton gearbeitet werden. Andere Techniken, wie Malen und Zeichnen, sowie die Arbeit in der Keramikwerkstatt sind offen, die Begleitung individuell.


Für diejenigen, die zum Seminar aus weiterer Ferne kommen wollen
ist ein Gästezimmer mit zwei Betten im Wohnhaus vorhanden.

Der See und die waldreiche Umgebung laden zu Fahrradtouren ein, die so manche Gestaltungsidee sprießen lassen. Hier verbinden sich auf angenehme Weise kreatives Tun mit wohltuender Ruhe und Entspannung.


Wie in jedem Jahr erwartet alle Teilnehmer wieder eine schmackhafte und genußreiche Verpflegung.



Leitung: Liz Mields-Kratochwil / Felix Reinhard Mields